Schuleinschreibung

Unter veränderten Umständen geht dieses Schuljahr zu Ende. Wir sind froh, dass alle Kinder wieder zur Schule kommen können.
Größere Veranstaltungen können aber dennoch nicht stattfinden, deshalb wird der Elternabend im Juli ausfallen.
Die Informationen gehen Ihnen per Post zu. Außerdem findet am Donnerstag, 9. Juli 2020 um 18.00 Uhr eine Online-Konferenz statt, in der sie noch etwaige Fragen stellen können. Den Zugangslink zur Online-Konferenz finden Sie im Brief, bzw. kurz vor dem Termin dann hier.

Zugangslink zur Online-Konferenz:
https://us02web.zoom.us/j/85880874446?pwd=QmRmdE5uemFFVkhMOGVkS0xXOGtmZz09
Meeting-ID: 858 8087 4446
Passwort: 596356

Bitte rufen Sie uns bei Unklarheiten an.

Wir freuen uns auf die neuen Schulanfänger im September 2020. Auf dem Weg dorthin begleiten wir Sie mit Elternabenden, Schnuppertagen und vielfältiger Beratung.

Termine:

  • November 2019 – Januar 2020:
    Erster Elternabend in den umliegenden Kindergärten

  • Januar – März 2020:
    „Kita – Schul – Tage“ in der Westparkschule

  • 12. Februar 2020, 19 Uhr:
    Zweiter Elternabend für alle Eltern in der Schule

  • Februar/März 2020:
    Für unsere Planung: Bitte geben Sie frühzeitig (gerne noch im Februar) im Sekretariat Bescheid, wenn Sie für Ihr „Korridorkind“ sicher die Einschulung verschieben wollen, wenn Sie Ihr Kind zurückstellen lassen wollen oder wenn Sie Ihr Kind vorzeitig eingeschult haben wollen. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung!

  • 19. März 2020:
    Schuleinschreibung
    … findet nur mit den Eltern und ohne Kinder statt.
    Folgende Dokumente benötigen Sie zur Einschreibung. Bitte halten Sie diese bereit:
    – Geburtsurkunde, bzw. Familienstammbuch
    – Impfbuch, bzw. Bestätigung des Gesundheitsamtes über den ausreichenden Masern-Impfschutz Ihres Kindes
    – Sorgerechtsbeschluss bei Alleinerziehenden
    – ausgefüllte Formulare, die sie am Elternabend mitgenommen haben, bzw. zugeschickt bekamen

  • 10. Juli 2020:
    Dritter Elternabend für alle Eltern in der Schule
    … entfällt leider …
    Alle Informationen gehen Ihnen schriftlich per Post zu.

  • 8. September 2020, 9.00 Uhr:
    Erster Schultag. Wir treffen uns in der Aula.

Häufig gestellte Fragen:

Welche Kinder werden eingeschult?

Alle Kinder, die zwischen dem 1. Juli 2013 und dem 30. September 2014 geboren sind, in unserem Schulsprengel wohnen und noch nicht die Schule besuchen, müssen am 19. März zur Schuleinschreibung kommen. Sollten Sie eine Rückstellung wünschen, ist dies nach Rücksprache möglich, trotzdem muss das Kind in der Schule vorgestellt werden.

Kinder, die zwischen dem 1. Juli 2014 und 30. September 2014 geboren sind, befinden sich im Einschulungskorridor und können am 19. März ganz normal eingeschult werden. Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie dies für Ihr Kind NICHT wünschen. Sie als Eltern entscheiden (nach einem beratenden Gespräch mit einer Lehrkraft), ob das Kind eingeschult wird oder nicht. Wenn Sie für Ihr „Korridorkind“ die Einschulung um ein Jahr verschieben wollen, müssen Sie uns bis spätestens 14.4.2020 eine schriftliche Mitteilung zukommen lassen.

Kinder, die zwischen dem 1. Oktober 2014 und 31. Dezember 2014 geboren sind, können unter Umständen vorzeitig eingeschult werden. Kommen Sie auf uns zu, wenn Sie dies für Ihr Kind wünschen.

Was muss ich mitbringen?

Bitte kommen Sie oder eine andere Bezugsperson mit ihrem Kind zur Schuleinschreibung. Wir bitten Sie, pünktlich zu sein.

Bitte bringen Sie mit:
– Geburtsurkunde bzw. Familienstammbuch,
– Impfbuch, bzw. Bestätigung des Gesundheitsamtes über den ausreichenden Masern-Impfschutz Ihres Kindes
– Sorgerechtsbeschluss bei Alleinerziehenden,
– ausgefüllte Formulare, die Sie am Elternabend mitgenommen haben bzw. zugeschickt bekamen.

Wo muss ich einen Gastschulantrag stellen?

Ein Gastschulantrag kann an der Sprengelschule oder auch an der Gastschule beantragt werden. Den Antrag müssen beide SchulleiterInnen und das zuständige Schulverwaltungsamt bewilligen.