Unterricht ab Mo, 11.01.2021

Liebe Eltern,

angesichts der weiterhin hohen Inzidenzwerte wird der Unterricht ab dem 11.01.21 bis vorerst 19.2.21 als Distanzunterricht über MS Teams stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler sind zur aktiven Teilnahme am Distanzunterricht verpflichtet (vgl. Art. 56 Abs. 4 Satz 3 BayEUG).

Elternbrief des Kultusministeriums zum Unterrichtsbetrieb ab 11.1.2021

Da uns der persönliche Kontakt zu den Kindern in dieser Zeit besonders wichtig ist, bitten wir Sie eindringlich die bestehenden Möglichkeiten von Teams zu nutzen. Diese umfassen neben der Teilnahme am Online-Unterricht über Videokonferenzen auch die direkte Rückmeldemöglichkeit und Kontaktaufnahme mit der Klassenlehrerin. Ebenso dürfen sich die Kinder untereinander kontaktieren, um beispielsweise gemeinsam an Aufgaben zu arbeiten oder miteinander zu sprechen.

Eltern, die benachrichtigt wurden, dass sie für ihr Kind ein digitales Leihgerät erhalten, werden von uns angerufen und können das Gerät zeitnah abholen.

Wie auch in den Tagen vor den Weihnachtsferien halten wir an den gestaffelten Zeiten für die Videokonferenzen fest. Diese sind wie folgt:

  • 1. und 2. Jahrgangsstufe: 8.00 – 9.00 Uhr und 10.00 – 11.00 Uhr
  • 3. und 4. Jahrgangsstufe: 9.00 – 10.00 Uhr und 11.00 – 12.00 Uhr

Der Unterricht wird dabei auf die Kernfächer (Deutsch, HSU, Mathematik) beschränkt und durch Aufgaben der übrigen Fächer ergänzt, so dass für die Kinder auch im Distanzunterricht ein abwechslungsreiches Angebot besteht.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie von der Klassenlehrerin Ihrer Kinder.

Notbetreuung:

In dringenden Notfällen findet eine Notbetreuung statt. Im Sinne der Eindämmung der Infektionsketten bitten wir Sie darum, Ihr Kind nur im äußersten Notfall zur Notbetreuung anzumelden. Bedenken Sie hierbei, dass für Sie für die Betreuung Ihres Kindes/Ihrer Kinder die Möglichkeit besteht, einerseits sich mit einer weiteren Familie zusammenzuschließen und andererseits 10 zusätzliche Krankheitstage pro Elternteil bzw. 20 Tage bei Alleinerziehenden in Anspruch zu nehmen.

Beachten Sie bitte auch, dass Ihr Kind in der Notbetreuung nicht am Online-Unterricht der Klasse teilnehmen und keine zusätzliche Beschulung durch den Klassenlehrer am Nachmittag stattfinden kann.

Das Kultusministerium legt folgende Kriterien für den Besuch der Notbetreuung fest:
Ihr Kind kann an der Notbetreuung teilnehmen,

  • wenn Sie keinen Urlaub nehmen können bzw. Ihr Arbeitgeber Sie nicht freistellt und Sie daher dringenden Betreuungsbedarf haben oder
  • Sie alleinerziehend, selbstständig bzw. freiberuflich tätig sind und daher dringenden Betreuungsbedarf haben oder
  • Sie Anspruch auf Hilfen zur Erziehung nach den §§27ff. des Achten Sozialgesetzbuches haben oder das Jugendamt die Teilnahme an der Betreuung angeordnet hat.

Falls Sie eine Notbetreuung benötigen, bearbeiten Sie bitte hierzu umgehend die hier verlinkten Formulare zur Anmeldung bei der Notbetreuung. Dazu bearbeiten Sie bitte für jede Woche ein eigenes Formular. Bitte fügen Sie im Formular unten Ihre Begründung für die Notwendigkeit der Betreuung an.
Achten Sie darauf, dass Ihre Angaben zu Tagen und Zeiten verbindlich sind und aus organisatorischen Gründen nicht mehr geändert werden können. Die Betreuung Ihres Kindes kann maximal bis zum regulären Unterrichtsende stattfinden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir die Anmeldung Ihres Kindes aus organisatorischen Gründen jeweils bis Freitag der Vorwoche benötigen. 

Elternbrief des Kultusministeriums zur Notbetreuung

Zeugnis/Lernentwicklungsgespräch:

Die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse und damit auch das Ende der Lernentwicklungsgespräche wurde auf den 5. März 2021 verschoben. Wir informieren Sie, wenn das genaue Verfahren und der zeitliche Ablauf klar sind.

Faschingsferien:

Im Ministerrat wurde entschieden, anstelle der Faschingsferien (ursprünglich geplant für 15. – 19. Februar) eine zusätzliche Unterrichtswoche – im Idealfall im Präsenzunterricht – stattfinden zu lassen, um die Bildungschancen der Schülerinnen und Schüler in der derzeitigen Ausnahmesituation zu sichern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihr Westpark-Team